> mountainbiking


Mountainbiking

07.08.2009 > Das Focus steht nur noch als Rahmen da und die ersten Runden mit dem Steppenwolf "Tundra" haben mir sehr gefallen. Ich habe nicht das Gefühl, das ein gefederter Hinterbau langsam macht. Der arbeitet nur, wenn es notwendig ist und beim treten ist absolute Ruhe. Auch ist das Bike sehr wendig und agil zu fahren, dabei aber keinesfalls unruhig. Ganz im Gegenteil, wie auf Schienen ist man unterwegs. Meine Frau fand das Focus zwar schöner, aber das zurückhaltende Grau mit den schwarzen Komponenten gefällt mir am Tundra dagegen besser. Die SID 100 habe ich meinem Bruder abgetreten. Von meiner HS33 FirmTech und der Magura O24U wollte ich mich nicht trennen.
> hier eine kleine Steppenwolf-Fotoshow


10.07.2009 > Jetzt besitze ich einen schönen Steppenwolf Tundra FS - Rahmen mit Rock Shox SID 100 - Gabel. Mein geliebtes Focus Black Rider wird deshalb in traurigen Herzens demontiert. Ich bin mir aber sicher, dass die Trauer nach der ersten Runde mit dem "Fully" verflogen ist.


Ne Kiste Bier für einen Kollegen und seitdem besitze ich ein altes GT-Agressor aus Stahl.
Mit wenig Geld und gebrauchten Teilen habe ich mir einen schnellen Singlespeeder aufgebaut.
Das ist ein ganz eigenes Fahrerlebnis! Der Sattel wird wenig benutzt und man ist ständig am hüpfen mit dem Teil!
> hier gehts zu GT-Singlespeed Fotos








So ein wenig Ausdauertraining hat noch keinem geschadet, aber beim Laufen bekomme ich Kniebeschwerden. Über meinen Bruder kam ich dann zum Mountainbiken. Wernigerode liegt ja bekanntlich direkt am Harz und der bietet optimale Voraussetzungen für diesen Sport.
Begonnen habe ich mit einem gebrauchtem HAWK - Bike, das ich etwas umgebaut hatte. Daran entdeckte ich dann Risse im Steuerrohr und ich musste mich nach Ersatz umzusehen. Bei Bad Bikes in Wernigerode wurde ich dann fündig... ein preisgesenktes FOCUS - Black Raider 2002.
An diesem Teil mussten natürlich auch noch einige Teile getauscht werden. Die Deore Vierkantkurbel wurde letztens durch die "Truvativ Stylo Team" ersetzt und die Anbauteile stammen jetzt von Ritchey, Smica und RooX. Als Bereifung fahre ich den Schwalbe Nobby Nic 2,25. Der originale Conti "Twister" war nicht so toll. Bei jeder Tour einen Platten und keinen Grip bei Nässe.
Von ehemals 11,9kg (laut Hersteller) habe ich das Gewicht meines Bikes unter die 11Kg gedrückt. Jetzt muss nur noch der Speck in der Hüfte entfernt werden ;-).
> Fotos von meinem Focus Black Raider
> und hier Fotos von Biketouren
> das sind Fotos von mir beim Endurothon 2007 in Schierke