> rc-cars


RC - Car - Rennen und Events !



26.09. - 27.09.2009 - Es fand mal wieder ein Offroad-Rennen in Thale statt. Das Hauptfeld bildeten die 1:10 Rallye-Cars. Es wurden aber auch mehrere "richtige" Offroad-Klassen mit verhältnismässig grossen Starterfeldern gefahren. Ivo hatte in der 2WD-Buggy-Junior einen sehr guten 1. Lauf mit 2 Runden Vorsprung. Den 2. Lauf hat er etwas versiebt und im 3., entscheidenden Lauf löste sich leider sein Motorritzel, nachdem er sich einen guten Vorsprung herausgefahren hatte. Das war zwar Pech, reichte aber trotzdem noch für den 2. Platz von 10 Teilnehmern. Ich hatte noch mehr Pech. Erster Lauf 4WD-Buggy-Senior lief recht gut mit Rundengleichheit mit 2. Platz. ". 2. Lauf blieb mein DB-01 nach der Einführungsrunde stehen. Der Motor war vom Hauptzahnrad weggedrückt worden... also 0 Runden. Der 3. Lauf sollte alles entscheiden. Ich also den Lipo rein und sehr spritzig auf der Strecke. Übrigens mit besserem Flugverhalten als mit den NiMh. Nach dem halben Lauf löste sich dann ein Vorderrad. Aber mit einem und einem halben Lauf noch der 6. Platz von 9(?) Teilnehmern.



31.07. - 02.08.2009 - Das war Sonneberg und der Tamiya Fighter Cup. Ein tolles Event! Ivo hat es on- und offroad ins H-Finale geschafft und war 116. in der MIX-Wertung. Ein gutes Ergebnis, finde ich! > > Hier ist ein kompletter Bericht




27./28.06.2009 - Da Ivo ja "leider" in den Urlaub gefahren ist, musste ich ihn beim RC-Cup 2009 in Blankenburg für ihn fahren. Mein erstes Rennen in der Offroad Buggy Elektro 1:10 konnte ich mit dem 1. Platz abschließen. Eine ganz andere Herausforderung was aber am Sonntag das Tourenwagen-Rennen in der Cup Machine-Klasse. Nur durch meinen guten 3. Lauf hab ich es dann noch auf den 3. Platz geschafft. Da muss ich dringend noch trainieren, denn das war in dieser Klasse bestimmt nicht mein letztes Rennen.



06./07.06.2009 - Regen, Regen, Regen... das war der Samstag beim 1. Rallye-Cup im alten E-Werk in Blankenburg. Wir sind gegen Mittag angekommen und Ivo hat jeweils einen Vorlauf 4WD- und 2WD-Buggy gefahren. Diese beiden Klassen wurden neben den Onroad-Rallye-Cars ausgefahren. Beim TL-01B gab es einen ausgerissenen Öldruckdämpfer und beim Ultima-RB eine gebrochene Radachse. Die Reifenwahl war auch sehr schwierig... feiner Rollkies und Matsch auf hartem Untergrund. Sonntag hat dann der Regen aufgehört und das Fahren machte mehr Spaß. Ivo war ganz gut, aber gegen Erwachsene ist es doch was Anderes. Die machen weniger Fehler aus Übermut. Sein Frust legte sich dann beim Fahren nach den Rennen und bei der Siegerehrung. Jeweils Platz 3.



26.04.2009 - Das geht jetzt stark vorwärts! Beim offroad-Rennen in Thale hat Ivo, mit 5 Runden Vorsprung zum Zweitplatzierten, in der Elektro-Klasse gewonnen.




19.04.2009 - In diesem Jahr gibt es nur ein die Qualifizierungsrennen für das Fighter Cup Finale in Sonneberg in der Nähe von Wernigerode. Wobei "nah" hier die Fahrt nach Magdeburg bedeutete. Diese hat sich aber gelohnt. 1. Platz in beiden Vorläufen und von der Pole-Position im A-Finale auch der 1. Platz. Das Training in Blankenburg hat sich also gelohnt und für das "Ticket nach Sonneberg" brauchte Ivo dann auch nur diese eine Möglichkeit. Hört sich jetzt angeberisch an, aber so sind stolze Väter. >>Hier ist das Endergebnis als PDF >>und hier die Rundenzeiten als PDF. Hier ist auch ein Video von 2. Vorlauf. >>Video bei My Video



15.02.2009 - 3. Hallen-Cup in Blankenburg. Ivo ist 2WD-Buggy (2. Platz Juniorwertung)und 4WD Tuning-Tourenwagen (11.Platz) gefahren. Ich denke, nächstes Mal startet er lieber in der TW-Stock. Das Brushless-Car beherrscht er zwar recht gut, aber bei einem Rennen fehlt noch die notwendige Zurückhaltung. Die anderen Fahrer auf der Strecke müssen einfach zu viel darauf achten, nicht in seine Nähe zu kommen.

2. Platz Buggy Junior
5. Platz Buggy Gesamt
12. Platz TW-offen



> 15/16.11.2008 - Ivo war auch beim Tamiya EuroCup in Blankenburg recht erfolgreich. Das Pech hatte es zwar wieder auf uns abgesehen (bei den Buggy-Rennen 1.Lauf -Transponder verloren, 2.Lauf -an Zählschleife vorbeigefahren, 3.Lauf -Lenkung nach Crash fest; bei den TW-Rennen gab es ständig Aussetzer an der Elektronik... der FF-01 hat dann einfach angehalten) aber der Spass hat trotzdem überwogen. Leider zog sich die Veranstaltung etwas in die Länge und wir konnten nicht bis zur Siegerehrung bleiben. Die offizielle Übergabe der Urkunden und der Goldmedaille fand im Blankenburger Lockschuppen durch Ralf statt.

1. Platz Buggy Kinder
1. Platz Buggy B-Finale
9. Platz TW-offen



5./6.07.2008 und Ivo beim 5. RC-Cup in Blankenburg... erst haben wir nur mit zwei Rennen am Samstag gerechnet. Ivo wollte am Buggy- und am Glattbahner-Rennen teilnehmen. Es stellte sich dann aber heraus, daß am 2. Tag ein Buggy-Offroad-Rennen stattfindet. Und schon war auch der Sonntag verplant.
Ivo hat seine fahrerischen Fähigkeiten in der letzen Zeit deutlich verbessert, was sich in den Ergebnissen deutlich zeigte:

3. Platz Buggy-Onroad-Junior
3. Platz Glattbahner E-Stock (zwischen den Erwachsenen)
2. Platz Buggy-Offroad-Junior



Gleich am nächsten Tag ein weiteres Rennen... diesmal aber nur zum Spaß. Organisiert durch das RC-Cup Blankenburg Team gab es zum Kindertag Buggyfahren für alle im „Alten E-Werk“ in Blankenburg. Der Untergrund aus feinem Kies erforderte eine genaue Reifenwahl, damit die Driftlust nicht zum Frust wurde. Ivo kam aber sehr gut damit zurecht und bei dem kleinen Spaßrennen belegte er den 3. Platz, obwohl er den 2. Lauf mit Servoschaden vorzeitig beenden musste... zu viele Raufereien und Übermut auf der Strecke tut halt selten gut. An dieser Stelle aber echte Selbstkritik zu meiner Person... wenn ich mich auf dem Videomitschnitt so höre, bin ich eindeutig zu streng und zu ehrgeizig, was die Rennen meines Sohnes betrifft. Er sieht das aber nicht so eng und ich gelobe Besserung.



Das 2. Fightercup-Rennen in diesem Jahr für meinen Sohn fand am 03.05.08 in Magdeburg statt. Dadurch, dass die Strecke mittels Hütchen und umgedrehten Eimern markiert war, hatte Ivo ziemliche Schwierigkeiten, die richtige Spur zu finden. Im Training wollte er schon nicht mehr starten und den ersten Vorlauf hat er unter Tränen abgebrochen. Nach einigem Zureden lief es dann aber doch ziemlich gut und erst im Viertelfinale musste er sich, dem am Ende Zweitplatzierten, geschlagen geben. In diesem Jahr war das der letzte Fightercup-Versuch, da alle weiteren Everts einfach zu weit entfernt stattfinden. Jetzt bleibt genügend Zeit zum üben und im nächsten Jahr, dann als 8-Jähriger, geht’s wieder an den Start!



26.04.2008... Fighter-Cup in Hannover und Ivo war dabei (ganz links auf dem Foto). Nach den ersten beiden Läufen lag er auch auf Platz 2 von 10 Teilnehmern. Leider hat sich der Veranstalter von einigen Eltern bequatschen lassen und plötzlich sollte nur die der letzte Lauf das Endergebnis liefern. Etwas Pech an einer unübersichtlichen Stelle und schon waren die wichtigen Sekunden verloren. Platz 7 haben wir zähneknirschend hinnehmen müssen.


23.02.2008... das erste richtige RC-Rennen für Ivo fand in Blankenburg statt. Er ist natürlich mit dem Desert Gator gefahren. Das Teil geht schon ohne richtiges Tuning mächtig ab, so vernünftige Akkus zum Einsatz kommen (bei uns sind die von LRP favorisiert). Die Konkurenz war stark, aber ein 4. Platz von 5 Teilnehmern macht Papa trotzdem stolz!
Das Sohnematz scheinbar ein Talent zum RC-Car fahren hat, konnte ich schon am 17.02.08, bei dem freien Training zum Hallen-RC-Cup in Blankenburg feststellen. Nach anfänglichen Problemen fuhr er erstaunlich gut.